Loading...
Prof. Dr. Iris Oberhauser2019-03-06T11:00:04+00:00

Project Description

Nachricht schreiben

Prof. Dr. Iris Oberhauser

Rechtsanwältin
Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

  • 1995 – 2000 Tätigkeit in der Rechtsabteilung eines Unternehmens der Bauindustrie, zuletzt als Leiterin Baurecht
  • 2000 – 2003 Rechtsanwältin in einer großen Wirtschaftskanzlei
  • 2004 – 2018 Rechtsanwältin in der Kanzlei HORSCH OBERHAUSER
  • Seit 2019 Rechtsanwältin in der Kanzlei PAUSE OBERHAUSER STRETZ
  • privates Baurecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Baubegleitende Rechtsberatung bei Großprojekten
  • Projektentwicklungen
  • PPP-/ÖPP-Projekte
  • Honorarprofessorin an der TU München / Lehrstuhl für Bauprozessmanagement und Immobilien-Projektentwicklung
  • seit 2009 Empfehlung im „HANDELSBLATT“ als “Best Lawyers” für das Fachgebiet “Baurecht”
  • regelmäßig bei Juve (s. www.juve.de)
1101, 2019

§ 650 b I BGB – Änderungen des Vertrags durch Einvernehmen der Parteien, NZBau 2019, 3 ff.

1101, 2019

Schneider Bautabellen für Ingenieure, Werner Verlag 2018, Privates Baurecht

1101, 2019

Dammert/Lenkeit/Oberhauser/Pause/Stretz, Das neue Bauvertragsrecht 2017, § 2 Bauvertrag

1101, 2019

Beck OK VOB/B, §§ 6 und 11

1101, 2019

Oberhauser/Manteufel, VOB Teil B, 2016

1101, 2019

Vorteilsausgleich in der Leistungskette – Geltung auch beim Planervertrag?, NZBau 2016, 626 ff.

Diese Website benutzt Cookies und Webfonts. Wenn Sie die Website weiter Nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus, dass Sie unsere Datenschutzerklärung akzeptieren. Ok