Loading...
Gabriele Hein-Röder2019-03-06T10:57:58+00:00

Project Description

Nachricht schreiben

Gabriele Hein-Röder

Rechtsanwältin


Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht

  • Studium der Rechtswissenschaften (FU-Berlin) und Referendariat in Berlin und Johannesburg, Südafrika.
  • Seit 1994 Zulassung als Rechtsanwältin und seither tätig in wirtschaftsrechtlich / baurechtlich ausgerichteten RA-Kanzleien.
  • privates Baurecht
  • Bauträgerrecht
  • Architekten- und Ingenieurrecht
  • Verbraucherbauvertragsrecht
  • Fremdsprache Englisch
1101, 2019

Hein-Röder: Abgrenzung Dienstvertrag zum Werkvertrag, Anmerkung zu LG Dortmund, Urteil vom 10.01.2013 – 7 O 259/10, IBR 2014, 1211

1101, 2019

Hein-Röder: Unternehmer bestreitet Mangelverantwortung: Endgültige Erfüllungsverweigerung? Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Urteil vom 17.03.2011 – 13 U 86/10, IBR 2012, 18

1101, 2019

Hein-Röder: Wann gilt das Trennungsprinzip nach HOAI a.F.? Anmerkung zu LG München I, Urteil vom 26.01.2011 – 2 O 11692/08, IBR 2011, 1349

1101, 2019

Hein-Röder: Wirksamkeit und Bindungswirkung einer Schiedsklausel, Anmerkung zu LG Stuttgart, Urteil vom 15.12.2010 – 21 O 152/09, IBR 2011, 1221

1101, 2019

Hein-Röder: Ausschreibung ungeeigneten Baumaterials: 2/3 Planungsverschulden! Anmerkung zu OLG Karlsruhe, Urteil vom 17.03.2011 – 13 U 86/10, IBR 2011, 513

1101, 2019

Hein-Röder: Anscheinsbeweis für mangelhafte Leistung nach Abnahme, Anmerkung zu LG Stuttgart, Urteil vom 15.12.2010 – 21 O 152/09, IBR 2011, 1079 (nur online)

Diese Website benutzt Cookies und Webfonts. Wenn Sie die Website weiter Nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus, dass Sie unsere Datenschutzerklärung akzeptieren. Ok